Attraktive Aufstiegsmöglichkeiten sind ein zunehmend wichtiges Argument für junge Leute, wenn sie sich für einen bestimmten Berufsweg entscheiden. 
Voraussetzung dafür: entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten und Studiengänge, die sich an der Praxis orientieren.
(Fach)Abiturienten haben nicht nur die Chance auf eine verkürzte Ausbildung, direkt im Anschluss kann die Aufstiegsqualifizierung zum Handelsfachwirt erfolgen, der „Meisterabschluss“ im Einzelhandel.

Wer Studium und Praxis von Anfang an verbinden will, kann sich für ein Duales Studium in der Fachrichtung BWL Handel entscheiden, das an vielen Standorten in Baden-Württemberg angeboten wird.

Auch bieten viele Handelsunternehmen mittlerweile sehr attraktive betriebsinterne Abiturientenprogramme an, die den ersten Schritt in eine sichere und spannende berufliche Zukunft bedeuten.

Zukunftschancen für Bewerber mit (Fach)Abitur